Kultur & Wanderwoche im Harz

WANDERN UND KULTUR IM HARZ, DEM SCHÖNSTEN MITTELGEBIRGE
DEUTSCHLANDS 8. – 13. Mai 2017

 

Wir nehmen Sie mit auf eine Reise durch Geschichte und Gegenwart, zu den Stätten der Hochkultur und der Arbeit. Wir erleben und erwandern ein vielen unbekanntes Deutschland, das seine Architektur aus vergangenen Jahrhunderten bewahren konnte. Mythen und Sagen gehören ebenfalls dazu.

Highlights

  • Der Brocken, Deutschlands beliebtestes Mittelgebirg
  • Die Brockenbahn: Es zischt, dampft und stampft!
  • Welterbe Oberharzer Wasserwirtschaft
  • Grube Samson, eines der bedeutendsten Bergwerke Europas
  • Das reizvolle Wernigerode, die «Bunte Stadt am Harz»
  • Mythen, Sagen, Hexenzauber

Reiseprogramm

Montag, 8. Mai / Matzendorf/Balsthal/Olten – Wernigerode
Fahrt mit Gerber-Bus ab Matzendorf (07.00) via Basel – Frankfurt – Göttingen auf der Autobahn. Kaffeehalt und Mittag- essen unterwegs auf einer Raststätte. Weiterfahrt durch das landschaftlich reizvolle Harzgebirge, ein weitgehend aus Wald bestehendes Gebirge, das zu einem grossen Teil zur ehemaligen DDR gehörte. Am späteren Nachmittag Ankunft in der malerischen Kleinstadt Wernigerode, wo wir die nächsten fünf Nächte in einem gediegenen »Fachwerkhaus« mitten im historischen Zentrum logieren. Zimmerbezug und gemeinsames Abendessen im Hotel.

Dienstag, 9. Mai / Erlebnis Bodetal – Wanderung
Wir gehen auf Entdeckungsreise in den östlichen Teil des Harzgebirges. Während einer gemütlichen Flossfahrt auf einem Stausee bestaunen wir eine der grössten Talsperren Deutschlands. Wir wandern durch die Bodetalschlucht, die auch als «Grand Canyon des Ostharzes» bekannt ist. Abendessen in einem Restaurant in der Nähe des Hotels. Anschliessend sind wir mit dem Nachtwächter unterwegs und erfahren viel Spannendes über die bewegte Stadtgeschichte von Wernigerode.

Mittwoch, 10. Mai / Silbererzbergwerk und Wandern am Wasser
Wir fahren in den Oberharz nach St. Andreasberg. Mit einem Forstwirt als Wanderleiter gehen wir zuerst unter Tag in die Grube Samson. Das Silbererzbergwerk ist ein Teil des Weltkulturerbes der Oberharzer Wasserwirtschaft. Zwischendurch werden wir mit typischen Harzer-Spezialitäten verwöhnt. Über der Erde wandern wir anschliessend unter kundiger Führung an Stauteichen, Gräben und Seen entlang. Die Kraft des Wassers nutzten die Menschen bereits im Mittelalter für den Bergbau und so entstand ein ausgeklügeltes Wasserleitsystem. Was passt danach besser, als ein feines Abendessen im Klosterfischer?

Donnerstag, 11. Mai / Der Brocken – Wandern auf Goethes Spuren
Heute Morgen fahren wir mit dem Bus nach Torfhaus. Nach einem spannenden Einführungsfilm machen wir uns auf Goethes Spuren auf in Richtung Brocken, dem höchsten Berg im Harz, 1’142 m. Dabei passieren wir Moorgebiete und wandern entlang der grünen Grenze aus den Zeiten der DDR. Unsere Wanderleitung weiss viel über diese Gegend und ihre spezielle Geschichte zu erzählen. Auf dem sagenumwobenen Brocken, dem Wahrzeichen des Mittelgebirges, haben wir hoffentlich nicht einen der 300 Nebeltage auf dem Berg ausgesucht und können eine tolle Fernsicht geniessen. Das Klima auf dem Brocken ist wie in den Alpen bei 1’800 bis 2’500 Metern über Meer. Ein besonderes Highlight wird anschliessend auch die gemütliche Fahrt mit der beliebten Dampfbahn hinunter bis Schierke sein. Danach bummeln wir durch die mittelalterliche Kaiserpfalz Goslar. Abendessen in der Nähe des Hotels in Wernigerode.

Freitag, 12. Mai / Freier Tag in Wernigerode
Heute ist unser «Relax»-Tag. Gemächlicher Start mit dem Frühstücksbuffet. Am Morgen freiwillige Besichtigung des Schlosses, das herrschend über dem Städtchen thront. Danach freie Zeit für einen Spaziergang über den schönen Marktplatz mit dem weltbekannten und millionenfach fotografierten Rathaus. Besuchen Sie eines der traditionellen Cafés und geniessen Sie den Nachmittag. Wir treffen uns dann wieder zum gemeinsamen Abschiedsabendessen. Gemütlicher Ausklang an der Hotelbar.

Samstag, 13. Mai / Heimreise in die Schweiz
Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Basel mit Kaffeehalt und Mittagessenstopp unterwegs auf der Autobahn. Gegen Abend treffen wir wieder an den verschiedenen Zusteigeorten ein.

Vorgesehene Reiseleitung: Rita Fluri

 

________________________________________________________________________________________________

 

Pauschalpreis
pro Person
Zuschlag Einzelzimmer

Min.  Teilnehmerzahl: 15
Max. Teilnehmerzahl: 25

Fr. 1790.00
Fr.   200.00

 

Das ist inbegriffen

  • Busfahrt mit modernem Gerber-Bus ab/bis vorgeschlagene Abfahrtsorte, inklusive Strassentaxen, Gebühren und Trinkgeld für den Fahrer
  • 5 Übernachtungen im 4*-Hotel Gothisches Haus in Wernigerode inklusive Frühstück, Service und Taxen
  • Alle Abendessen, sowie Mittagessen am Mittwoch, zum Teil im Hotel oder in ausgesuchten, guten Restaurants
  • Sämtliche Transfers und Ausflüge mit Gerber-Bus
  • Eintritte, Führungen und Besichtigungen gemäss Programm
  • 2× zusätzliche versierte Wanderleitung
  • Auftragspauschale/Anteil Reisegarantie
  • HAURI REISEN – Top: Trinkgelder für die lokale Reiseleitung/Restaurants/Hotels sind auch inklusive!
  • HAURI REISEN – Qualität: umsichtig geplant und sinnvoll gestaltet, klare Preise, keine versteckten Extras!
  • HAURI REISEN – Plus: von A–Z persönlich geführt und betreut.

Nicht inbegriffen

  • Obligatorische Annullations- und Extrarückreisekosten-Versicherung
  • Persönliche Auslagen, Getränke usw.
  • Weitere Reiseversicherungen
  • Mittagessen ausser am Mittwoch

Hinweis
Wetter- und zeitbedingte Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.